Compuware: Partnerschaft mit CloudBees und neue Topaz-Version

  • Premium-Status im CloudBees Technical Alliance Partner Program (TAPP)

  • Verbesserte Usability der Topaz Suite

  • Schnelle und sichere Softwarebereitstellung auf dem Mainframe für ein hohes Innovationstempo

Neu-Isenburg, XY. Januar 2020—Compuware Corporation, hat seine Premium-Partnerschaft im CloudBees Technical Alliance Partner Program (TAPP) sowie Weiterentwicklungen seiner Topaz Suite bekannt gegeben. Damit können Kunden des führenden Software-Anbieters für Mainframe-DevOps schnell und risikoarm eine kostengünstige Mainframe-Modernisierung unter voller Nutzung ihrer vorhandenen Mainframe-Ressourcen durchführen.

Die Nachfrage nach schnelleren Innovationen treibt Unternehmen dazu, die Bereitstellungsfrequenz für neue Mainframe-Funktionen um durchschnittlich 41 Prozent und für neue Funktionen in Nicht-Mainframe-Anwendungen um durchschnittlich 38 Prozent zu erhöhen. Das ergab eine aktuelle Studie, die Vanson Bourne im Auftrag von Compuware durchgeführt hat. Mit der neuen CloudBees-Partnerschaft und den Weiterentwicklungen von Topaz können Unternehmen diese geschäftlichen Anforderungen erfüllen, indem sie die Geschwindigkeit der Softwarebereitstellung erhöhen – ohne Beeinträchtigung von Qualität und Effizienz.

„GNP möchte die Kunden immer und überall mit den besten digitalen Produkten und Services begeistern“, sagt Arturo Sanchez Guerrero, Mainframe Performance Manager bei Grupo Nacional Provincial. „Als sehr wichtiger und kooperativer Partner hat uns Compuware dabei unterstützt, Engpässe bei der Entwicklung und Bereitstellung von Mainframe-Software zu beseitigen, so dass wir die Kundenanforderungen an Innovationen schnell und effizient erfüllen können.“

Mainframe-Kernsysteme in plattformübergreifende DevOps Toolchains integrieren

Das CloudBees TAPP bietet ein formales, einheitliches Programm für unabhängige Softwareanbieter (ISVs), um ihre Lösungen mit der globalen Jenkins-Community abzustimmen. Die Teilnahme am TAPP ermöglicht eine engere Verbindung zwischen Compuware und CloudBees. So lassen sich die Kern-Mainframe-Systeme der Kunden leichter in eine plattformübergreifende DevOps-Toolchain integrieren.

Compuware kann an diesem Programm als Premium-Mitglied teilnehmen, weil bereits Produktintegrationen mit CloudBees Core, einer End-to-End Continuous-Delivery-Plattform, und CloudBees Flow, einer adaptiven Release-Orchestrierungsplattform, bestehen. Die Integrationen und Plugins ermöglichen es Entwicklungsteams, die folgenden Aufgaben innerhalb einer DevOps-Pipeline auszuführen:

  • Entwicklung, Unterstützung und Bereitstellung von Mainframe-Software-Releases
  • Koordination von Mainframe-Software-Releases mit Releases auf anderen Plattformen
  • Automatisierte Unit-Test
  • Durchführung von Code-Coverage-Analysen
  • Jobs auf dem Mainframe einreichen
  • Quellcode vom Mainframe auf einen PC herunterladen

„CloudBees freut sich sehr auf Compuware als TAPP Premium-Mitglied”, so Francois Dechery, Chief Strategy Officer und Mitbegründer von CloudBees. „Compuware hat ein einzigartiges Verständnis der Bedürfnisse und Ziele von Mainframe-Kunden. Neben anderen Computing-Plattformen setzen Mainframe-Kunden auch erfolgreich CloudBees-Technologien für die kontinuierliche Integration, Bereitstellung und Orchestrierung von Applikationen ein. Wir heißen Compuware im CloudBees-Ökosystem willkommen.“

Topaz-Erweiterungen unterstützen junge Entwickler

Aufgrund der Forderung nach schnelleren digitalen Innovationen und einer stärkeren Verlässlichkeit des Mainframes – in Kombination mit dem Eintritt von weniger erfahrenen Mainframe-Entwicklern – müssen Entwickler mit einer umfassenden und intuitiven Arbeitsumgebung ausgestattet werden. Diese automatisiert manuelle Aufgaben, vereinfacht komplexe Programme und liefert schnelles Feedback zu Qualitäts- und Programmierstandards.

Deshalb bietet Compuware eine neue Version von Topaz, inklusive einer neuen Bearbeitungsumgebung für COBOL, PL/I und JCL. Damit erzielen selbst neue Mainframe-Entwickler optimale Ergebnisse – mit hoher Benutzerfreundlichkeit, nativer Eclipse-Integration und Echtzeit-Syntaxprüfung von COBOL und PL/I.

Darüber hinaus ermöglicht die im vergangenen Monat angekündigte ASG-PRO/JCL-Integration mit Topaz Workbench Entwicklern den nahtlosen Zugriff auf die JCL-Validierung und Laufzeitsimulation von ASG-PRO/JCL. Zudem vereinfacht sie Wartungs- und Supportaufgaben durch ein modernes Frontend, spart den Teams Zeit und verbessert die Erfahrung der Entwickler der nächsten Generation erheblich.

Seit der Markteinführung von Topaz vor fünf Jahren hat es sich von einem Tool zur Visualisierung von Unternehmensdaten zu einer agilen Entwicklungs- und Testplattform mit mehr als 15 Integrationen und sehr vielen APIs entwickelt. Dadurch kann jeder Entwickler, unabhängig von seiner Erfahrung, jedes noch so alte oder komplexe Programm verstehen und damit arbeiten.

Akquisition von INNOVATION Data Processing

Um weiterhin jeden Aspekt der Mainframe-Softwarebereitstellung zu modernisieren, hat Compuware eine Transaktion zur Übernahme von INNOVATION Data Processing, einem Marktführer für Unternehmensdatenschutz, Business Continuance und Speicherressourcen-Management für den Mainframe-Markt abgeschlossen. Dies ist die sechste Akquisition von Compuware innerhalb der letzten vier Jahre.

«A medida que el mundo adquiere un carácter más competitivo digitalmente, las expectativas de desarrollo de mainframe se ven impulsadas cada vez más por la rápida demanda de los clientes de productos y servicios innovadores», comentó Chris O'Malley, CEO de Compuware. «Es fundamental que las empresas capaciten a su próxima generación de desarrolladores con una cadena de herramientas de desarrollo y operaciones perfectamente integrada e incluida en el mainframe, para que puedan trabajar en los métodos Agile y satisfacer así las expectativas de sus clientes en la era del software».

Über die Compuware Corporation

Compuware befähigt die weltweit größten Unternehmen, in der digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein, indem diese die Vorteile ihrer Mainframe-Investitionen effektiv ausschöpfen. Wir ermöglichen das durch unsere innovative Software, welche keine Spezialkenntnisse erfordert. IT-Profis können mit ihr Anwendungen entwickeln, ausliefern und warten – und zwar mit Leichtigkeit und Agilität. Die modernen Lösungen von Compuware automatisieren auf einzigartige Weise Mainframe-Prozesse, integrieren sich in eine Plattform-übergreifende DevOps-Toolkette und messen die Qualität, Geschwindigkeit und Effizienz der Software-Bereitstellung. Erfahren Sie mehr unter: compuware.com.

Folgen Sie uns auf::

Pressekontakte
Kirsten Gnadl, Fink & Fuchs AG, compuware@finkfuchs.de , +49-89 589787-34
Kim Rooijakkers, Compuware, Kim.Rooijakkers@compuware.com, +31 (0)20 890 9203

 

Für Vertriebs- und Marketinginformationen
Compuware Corporation, One Campus Martius, Detroit MI 48226, 1-800-COMPUWARE, www.compuware.com.

Copyright © 2020, Compuware Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die in dieser Version aufgeführten Compuware-Produkte und -Dienste sind Marken oder eingetragene Marken der Compuware Corporation.