Bereit für die EU-DSGVO?

Eine Studie zum Vorbereitungsstand von Unternehmen auf die neuen EU-Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten

Eine unabhängige Studie zeigt, dass Zwei Drittel der Unternehmen die Nichteinhaltung der EU-DSGVO riskieren.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) wurde im April 2016 beschlossen. Sie soll die bislang unterschiedlichen Regelungen der EU-Länder zur Nutzung, Verwaltung und Löschung von personenbezogenen Kundendaten in Unternehmen vereinheitlichen. Alle Unternehmen in der EU, den USA und anderswo, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern erfassen, müssen diese Bestimmungen bis Mai 2018 umsetzen. Anderenfalls drohen Geldbußen in Höhe von 20 Mio. Euro oder 4 % des jährlichen Gesamtumsatzes eines Unternehmens – je nachdem, was höher ist.

Laden Sie die Studie herunter und:

  • Lesen Sie den vollständigen Bericht und der damit verbundenen Analyse
  • Verstehen Sie die normativen Schritte mit der EU-DSGVO einzuhalten.
  • Vermeiden Sie hohe Geldbußen für Ihr eigenes Geschäft